Anzeige

Reederei MSC Cruises positioniert sich neu

Anzeige

MSC positioniert sich neu

Mit einer umfassenden Multimediakampagne fällt der Startschuss für die Neupositionierung der Reederei MSC Cruises, die größte privat geführte Kreuzfahrtgesellschaft der Welt und Marktführer in Europa und im Mittelmeer, Südamerika und Südafrika, präsentierte heute auf einer Pressekonferenz in München die Neupositionierung des Unternehmens. Die Kommunikationskampagne unter dem Motto „Not Just Any Cruise“ baut auf den historischen Werten der Marke auf und verleiht ihr eine neue, frischere und aussagekräftigere Identität. Entwickelt wurde sie zur Unterstützung des globalen Wachstumsplans des Unternehmens. Startschuss für die neue Positionierung und die Multimediakampagne war der neue TV-Spot von MSC, der seit dem 10. Januar 2016 weltweit zu sehen ist.
 
Gianni Onorato, CEO MSC Cruises, erläutert das neue Konzept: „Die neue Positionierung ist eine Weiterentwicklung unserer traditionellen Werte. Sie vermittelt klar und deutlich unser Engagement, jedem Gast eine einzigartige und unvergessliche Erfahrung an Bord zu bieten. Jedes Detail zählt. Außerdem spiegelt sie unsere internationale Ausrichtung wider: MSC wächst derzeit exponentiell, dank eines beispiellosen Investitionsprogramms von 5,1 Milliarden Euro und sieben hochmodernen Schiffen, die bis 2022 vom Stapel laufen.“
 
International anerkannte Partner unterstützten MSC bei der Neupositionierung mit einer umfassenden Kommunikationskampagne. Dazu gehören McCann Worldgroup, Agentur für strategische Kommunikation, der englische Regisseur und Oscar-Kandidat Daniel Barber (siehe beigefügtes Informationsblatt), der die audiovisuelle Umsetzung der Kampagne verantwortet, und der mehrfach ausgezeichnete Komponist Ennio Morricone (siehe beigefügtes Informationsblatt), der exklusiv für MSC Kreuzfahrten die Musik für die neuen Werbespots komponiert hat.
 
Die Neupositionierung

Die neue Ausrichtung von MSC unterstreicht die elegante Seite des mediterranen Charakters, die Professionalität sowie die Liebe zum Detail, durch die sich MSC seit jeher auszeichnet. Alle diese Elemente kommen in der neuen Kampagne „Not Just Any Cruise“ zum Ausdruck. Dieses Versprechen hebt die Alleinstellungsmerkmale von MSC Kreuzfahrten hervor: eine moderne Flotte, komfortable Kabinen, ein exklusives Unterhaltungsprogramm an Bord, hervorragende Gastronomie, unzählige Gelegenheiten zur Entspannung, erstklassiger Service und elegantes Design. Onorato betont: „Wir sind ein äußerst ehrgeiziges Unternehmen, das in den nächsten sechs Jahren seine Kapazitäten verdoppeln wird. Unsere Neupositionierung gewährleistet, dass wir unseren Gästen weiterhin ein Produkt anbieten, das ihre Erwartungen und Wünsche erfüllt und bestenfalls übertrifft.“
 
Grundlage der Neupositionierung ist eine umfassende Analyse der Verbraucherwünsche: Über ein Jahr wurden in verschiedenen Ländern (darunter Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien und die Vereinigten Staaten) Reisende zu ihren Wünschen und ihrer Wahrnehmung der derzeitigen MSC Produkte befragt. Insgesamt wurden mehr als 3.000 Stunden Interviews mit Fokusgruppen geführt die von den weltweit führenden Marktforschungsinstituten TNS und IPSOS ausgewertet wurden. Fazit: Gäste und potenzielle Kunden erleben Kreuzfahrten mit MSC im Vergleich zu Mitbewerbern als deutlich eleganter, professioneller und zuverlässiger. Das neue Markenkonzept basiert auf diesen Ergebnissen: Es greift einerseits die Werte eines traditionsbewussten Familienunternehmens auf, verleiht diesem andererseits aber ein modernes und elegantes Image.

BU: Nicht irgendeine Baumwolle, sondern nur die beste: Das ist einer der Aussagen der neuen MSC-TV-Spots. (Quelle: MSC).

15.01.2016 | 15:59

Artikel teilen: