Anzeige
Anzeige

Versicherungsgruppe die Bayerische unter Deutschlands besten Arbeitgebern

In gleich zwei unabhängigen Studien erzielt die Bayerische einen Platz unter den besten Arbeitgebern Deutschlands. Die Experten von Focus Business und dem Bewertungsportal kununu.de zeichneten die Bayerische jüngst als „Top Arbeitgeber Mittelstand 2020“ aus. In der Untersuchung „Leading Employer“ des Institute of Research & Data Aggregation, schaffte es die Versicherungsgruppe in das beste ein Prozent von 100.000 bewerteten Arbeitgebern.

„Der Erfolgskurs der Bayerischen in den letzten Jahren wäre ohne das beeindruckende Engagement unserer Mitarbeitschaft nicht denkbar gewesen “, sagt Dr. Herbert Schneidemann, Vorstandsvorsitzender der Versicherungsgruppe die Bayerische. „Unseren Mitarbeitenden die bestmöglichen Rahmenbedingungen für exzellente Leistungen zu bieten, ist unser Anspruch. Dieser doppelte Ritterschlag macht uns sehr glücklich und bestärkt uns darin, als Arbeitgeber weiterhin unser Bestes zu geben“.   

Im Rahmen der Studie „Top Arbeitgeber Mittelstand“ ermittelten Branchenexperten die besten Arbeitgeber des deutschen Mittelstandes. Unter 900.000 Unternehmen erhalten lediglich Arbeitgeber mit einer kununu.de Weiterempfehlungsrate von mindestens 70 Prozent und einem Bewertungsdurchschnitt von 3,5 Sternen die Auszeichnung - Standards, welche die Bayerische deutlich übertrifft.  

Für die Studie „Leading Employer“ analysierten Wissenschaftler und Branchenprofis über 100.000 Unternehmen. Um ein ganzheitliches Bild der Arbeitgeber zu erhalten, berücksichtigten sie Aspekte wie Mitarbeiterangebote, Mitarbeiterzufriedenheit, Werteverständnis, wirtschaftliche Gesundheit, Personal-Expertise und Image der Unternehmen.

Die Bayerische verbessert die Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeitenden kontinuierlich. Zu den Leistungen zählen beispielsweise Kinderbetreuung, regelmäßige Gesundheitsveranstaltungen und Weiterbildungen, Sportangebote, Coachings, Job-Sharing und Afterwork-Veranstaltungen.  

Die Versicherungsgruppe die Bayerische wurde 1858 gegründet und besteht aus den Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. (Konzernmutter), Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG und der Sachgesellschaft Bayerische Beamten Versicherung AG. Die gesamten Beitragseinnahmen der Gruppe betragen rund 500 Millionen Euro. Die Gruppe steigert ihr Eigenkapital kontinuierlich und liegt dabei weit über dem Branchenschnitt. Es werden Kapitalanlagen von über 4,5 Milliarden Euro verwaltet. Mehr als 6.000 persönliche Berater stehen den Kunden der Bayerischen bundesweit zur Verfügung. Die Ratingagentur Assekurata hat der Neuen Bayerischen Leben in einer aktuellen umfangreichen Unternehmensanalyse erneut die Qualitätsnote A+ („sehr gut“) verliehen.

14.01.2020 | 09:24

Artikel teilen: