Anzeige
Anzeige

BORA Produktneuheiten Classic 2.0 und Pure erhalten Red Dot Award: Product Design 2019

Die BORA Lüftungstechnik GmbH, Hersteller von Kochfeldabzügen, sicherte sich eine weitere Auszeichnung für die innovativen Produktentwicklungen BORA Classic 2.0 und BORA Pure, den Red Dot Award: Product Design 2019. Damit haben beide Produkte – kurz nach der Verleihung des iF DESIGN AWARD und des Plus X Award – ein weiteres Mal die Innovationskraft des bayerischen Unternehmens unter Beweis gestellt.

„Wir sind sehr stolz, dass wir für BORA Classic 2.0 und BORA Pure so kurz nach Markteinführung schon mit drei renommierten Preisen bedacht wurden. Das spricht nicht nur für unsere entwicklungstechnische Expertise. Es bestätigt uns auch in unserem Anspruch und unserem Können, herausragendes und zeitloses Design zu schaffen“, so BORA Gründer Willi Bruckbauer.

Der puristisch-minimalistische Look von BORA Classic 2.0 lässt sich gut in die moderne Küche und deren Architektur integrieren. Ein Hingucker des modularen Systems ist der neue Vertikal-Slider (sControl+) mit seiner geschliffenen Mulde, der eine präzise und intuitive Steuerung ermöglicht. Das im Standby-Modus nahezu unsichtbare, tiefschwarze Bedienfeld („Black Vision“-Technologie) ist zentral unterhalb des Abzugs positioniert.

BORA Pure ist als Kompaktsystem der Einstieg in die Welt der BORA Kochfeldabzüge. Das Design ist auf das Wesentliche reduziert, dabei dennoch charakteristisch und durch ein Gestaltungselement bestechend: Eine in sechs Farben wählbare Einströmdüse, mit der sich individuelle Akzente in jedem Zuhause setzen lassen. Designelement ist auch die zentrale Bedienführung mit dem rot illuminierten, intuitiv zu navigierenden Vertikal-Slider (sControl), der im Standby-Modus einen „Black Vision“-Effekt schafft.

Der Red Dot Award: Product Design ist einer der größten Designwettbewerbe weltweit. 2019 reichten Gestalter und Hersteller aus 55 Nationen mehr als 5.500 Produkte zum Award ein. Vergeben wird das internationale Qualitätssiegel an Produkte, die sich durch ihre gute Gestaltung von vergleichbaren Produkten auf dem Markt abheben. Getreu dem Motto „In search of good design and innovation” legen sie bei der Evaluierung Wert auf Kriterien wie Innovationsgrad, Funktionalität, formale Qualität, Langlebigkeit und Ergonomie.

26.03.2019 | 13:37

Artikel teilen: