Anzeige
Anzeige

Corporate Carsharing: Auszeichnung für Alphabet

Für die innovative Corporate-Carsharing-Lösung AlphaCity wurde Alphabet mit dem angesehenen European Company of the Year Award 2014 ausgezeichnet. Der Award wird von der internationalen Unternehmensberatung Frost & Sullivan verliehen.

In der Kategorie Corporate Carsharing belegt das Produkt AlphaCity 2014 den ersten Platz. Laut Jury bietet es Geschäftskunden höchste Flexibilität, Freiheit, Komfort und Kosteneffizienz.

„Die Auszeichnung ist eine große Anerkennung für unsere Leistungen und zeigt, dass wir mit AlphaCity den richtigen Weg gehen. Corporate Carsharing ist im Hinblick auf die hohe Benutzerfreundlichkeit, Nachhaltigkeit und Kosteneffizienz die optimale Ergänzung für Flotten – das erkennen auch immer mehr Entscheider“, so Marco Lessacher, Vorsitzender der Geschäftsführung von Alphabet Deutschland.
 In Deutschland ist AlphaCity als erstes Corporate Carsharing auf Leasing-Basis bereits seit Herbst 2011 erfolgreich auf dem Markt. Mittlerweile nutzen mehr als 6.600 Nutzer die flexible und intelligente Lösung.

Unter anderem gehören dazu Mitarbeiter der Agenturgruppe Serviceplan, des Mittelständlers Kögel Bau, des Technologieunternehmens Gore sowie des Versicherungs- und Finanzdienstleisters Allianz. Rolf Duitman, Fuhrparkverantwortlicher bei Gore, betont: „Wir sind davon überzeugt, dass von Corporate Carsharing alle Kollegen profitieren.“ Insgesamt wurden mit AlphaCity Fahrzeugen bereits über 3 Millionen Kilometer zurückgelegt. Gleichzeitig haben Alphabet Kunden über 4.400 Mietwagentage eingespart. AlphaCity ist eine Ergänzung zum klassischen Fuhrpark. Auch Mitarbeiter ohne festen Dienstwagen werden damit mobil. Sie können die Poolfahrzeuge einfach und flexibel nutzen.

Zurzeit ist AlphaCity in insgesamt acht Ländern verfügbar. Neben Deutschland können Unternehmen in Großbritannien, Spanien, Frankreich, Belgien, Dänemark, in den Niederlanden und seit kurzem auch in Österreich von der intelligenten Lösung und dem einzigartigen Beratungsansatz profitieren. In Frankreich, wo das Produkt entwickelt wurde, nutzt der größte Kunde über 40 AlphaCity Fahrzeuge für seinen Pool. Als nächstes wird AlphaCity in Italien gelauncht – weitere Roll-outs folgen.
Der Grundstein für den nächsten Schritt Richtung Mobilität der Zukunft ist schon gelegt: Auf dem bfp Fuhrpark-Forum im Mai stellte Alphabet das Konzept für Corporate eCarsharing vor, der Kombination von Elektromobilität und Carsharing für Flottenkunden. Die innovative Lösung vereint die Vorteile der eMobility – Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit – mit der Effizienz und Wirtschaftlichkeit von Corporate Carsharing

Alphabet Pressemitteilung

04.08.2014 | 08:44

Artikel teilen: