Anzeige

Jan Ehrhardt (Bild: DJE)

Anzeige

DJE – Zins & Dividende übersteigt Fondsvolumen von einer Milliarde

Jährliche Wertentwicklung von 6,16 Prozent des DJE – Zins & Dividende PA bei einer Volatilität von 5,61 Prozent p.a. seit Auflage bestätigt bewährte DJE-Dividendenstrategie / Großes Interesse sowohl bei privaten als auch bei institutionellen Investoren

Der Mischfonds DJE – Zins & Dividende hat die eine Milliarde-Euro-Marke überschritten. Die Wertentwicklung des DJE – Zins & Dividende PA beträgt 56,32 Prozent seit Auflage im Jahr 2011. Dies entspricht einer jährlichen Rendite von 6,16 Prozent bei einer Volatilität von 5,61 Prozent p.a. seit der Auflage. Dr. Jan Ehrhardt, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der DJE Kapital AG und seit Auflage für den Fonds verantwortlich, sagt: „Wir sind angesichts des Wachstums des DJE – Zins & Dividende sehr zufrieden. Innerhalb der letzten 18 Monate hat sich das Fondsvolumen von 402,68 MillionenEuro auf nun 1,07 Milliarden Euro deutlich erhöht.“

Der DJE – Zins & Dividende ist ein unabhängig von Benchmark-Vorgaben weltweit anlegender Mischfonds. Anlageziel ist es, stabile Einkünfte aus Zinsen und Dividenden sowie eine möglichst nachhaltige positive Wertentwicklung bei moderater Volatilität zu erzielen. Der Fonds setzt dabei auf eine strategische Gewichtung von Anleihen und dividenden- und substanzstarken Aktien. „Gründe für die anhaltenden Mittelzuflüsse sind sicherlich die gute Wertentwicklung des Fonds bei geringer Volatilität sowie das transparente Investmentkonzept. Die flexible Anlagepolitik des Fonds ermöglicht eine schnelle Anpassung der Portfoliostruktur an die sich stetig verändernden Marktgegebenheiten“, ergänzt Thorsten Schrieber, Mitglied der Geschäftsleitung der DJE Kapital AG.

Zur Verringerung des Risikos von Kapitalschwankungen sind mindestens 50 Prozent des Fondsvermögens dauerhaft in Anleihen angelegt. Der Aktienanteil ist somit auf maximal 50 Prozent begrenzt. Der Fonds eignet sich für Anleger mit

25.08.2018 | 08:06

Artikel teilen: