Anzeige

Mit Cashfox lassen sich jetzt Finanzen einfach verwalten (Foto: abcfinance).


Karrierealle Jobs

Liquidität per Fingertipp: abcfinance präsentiert Cashfox

Was Unternehmen jetzt brauchen, ist Liquidität. Viele Firmen leiden akut unter den Folgen der Coronakrise, die oftmals zu fehlenden Umsätzen bei weiterlaufenden Kosten geführt hat. Um fehlende flüssige Mittel dauerhaft zu vermeiden, hat abcfinance Cashfox entwickelt – Factoring für kleine Unternehmen, Selbstständige und Freelancer.

Mit Cashfox stellt abcfinance ein leistungsfähiges Tool einer Kundengruppe zur Verfügung, deren Auswahl an Forderungsfinanzierungen bislang sehr begrenzt war. Das voll digitale Produkt können Selbstständige und Kleinunternehmer per Smartphone oder jedem anderen Endgerät steuern – von überall und jederzeit. Damit können sie ihre Konten per Fingertipp füllen. Die Unternehmen rufen lediglich bereits verdientes Geld schon heute ab – ohne Kredite von der Hausbank. Die in Cashfox hochgeladenen Rechnungen werden von abcfinance sofort ausgezahlt; der Umsatz kann zur Sicherung der Liquidität genutzt oder direkt in neue Projekte und Wachstum investiert werden. Damit eröffnen sich finanzielle Handlungsspielräume, die vorher durch säumige Zahler und lange Zahlungsziele verwehrt waren – ein Stück wiedergewonnene unternehmerische Freiheit also.

Binnen 24 Stunden auf dem Konto

„Wir haben Cashfox sehr konkret auf die Bedürfnisse der kleineren Unternehmen und Selbstständigen hin entwickelt“, sagt Stephan Ninow, Geschäftsführer von abcfinance. „Es ist ein smartes Produkt für eine anspruchsvolle Zielgruppe. Einfach Leistung erbringen, Rechnung schreiben, hochladen und sofort auszahlen lassen. Leichter kann es kaum gehen.“ Das Geld erhalten Cashfox-Kunden in der Regel binnen 24 Stunden.

Besonders gut ankommen dürfte auch die Flexibilität der Lösung. Cashfox-Nutzer entscheiden selbst, welche Rechnungen sie vorab ausgezahlt haben möchten und welche nicht. Dabei ist es übrigens gleich, ob die Rechnung an ein anderes Unternehmen oder eine Privatperson gestellt wurde. Von der Cashfox-Nutzung erfahren wird der Rechnungsempfänger überdies nichts: Auf der Rechnung steht eine eigens für den Nutzer eingerichtete Kontoverbindung unter dessen Namen.

Schnell und einfach loslegen

Neue Cashfox-Kunden können schnell loslegen. Die Registrierung erfolgt durch einen Berater und dauert weniger als zehn Minuten. Danach können sofort Rechnungen hochgeladen und das Geld nach einem Tag für neue Aufgaben eingesetzt werden. Die eingereichten Rechnungen sehen Unternehmer und Selbstständige dann in der Rechnungsübersicht auf dem Smartphone, Tablet oder Rechner. Liquide zu bleiben wird so kinderleicht. Mehr Informationen zu Cashfox gibt es hier.

06.10.2020 | 12:13

Artikel teilen: