(Foto: EVW)



Karrierealle Jobs

Prof. Dr. Armin Nassehi in den Beirat des Ethikverbands der deutschen Wirtschaft berufen

Prof. Dr. Armin Nassehi wurde heute in den neu gegründeten wirtschaftlich-wissenschaftlichen Beirat des Ethikverbands der deutschen Wirtschaft berufen.
 
Prof. Dr. Nassehi ist Inhaber des Lehrstuhls für Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München und forscht u.a. bezogen auf die Perspektivendifferenz in öffentlichen Debatten, der Struktur multiprofessioneller Teams, der empirischen Ethikforschung, der Organisationssoziologie, der Migrationsforschung, der Palliativmedizin sowie der Wirtschafts- und der politischen Soziologie. Nassehi gehört dem Expertenrat „Corona“ der nordrheinwestfälischen Landesregierung an, ist Mitglied des Vorstands des Münchener Kompetenzzentrums Ethik an der LMU sowie weiterer namhafter Expertengremien. Prof. Nassehi hat zahlreiche, viel beachtete Studien zu aktuell gesellschaftlich relevanten Themen veröffentlicht. Darunter 2019 Muster. Theorien der digitalen Gesellschaft, erschienen im C.H. Beck Verlag, sowie 2018 Die letzte Stunde der Wahrheit, erschienen bei kursbuch.edition.
 
„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Herrn Professor Nassehi eine weitere hochkarätige Persönlichkeit für unseren Beirat gewinnen konnten, die sich intensiv damit auseinandersetzt, wie wir mit zunehmender Komplexität und Ambiguität sinnvoll umgehen und handlungsfähig bleiben. Die aus seinen Studien ableitbaren Strategien sind nicht nur in Krisenzeiten von besonderer Relevanz,“ so die Präsidentin des Ethikverbands, Dr. Irina Kummert.
 
Der Ethikverband der deutschen Wirtschaft bringt in seinem Beirat Vertreter*innen aus unterschiedlichen Disziplinen aus der Wissenschaft mit Vertreter*innen aus der Wirtschaft zusammen. Ziel ist es, unter sich verändernden Rahmenbedingungen Impulse für gangbare Strategien für die unternehmerische Praxis zu geben. Dem wirtschaftlich-wissenschaftlichen Beirat des Verbandes gehört aktuell neben Herrn Prof. Dr. Nassehi der Risikoforscher Prof. Dr. Gerd Gigerenzer an. Der Beirat wird um weitere hochkarätige Persönlichkeiten, die die Arbeit des Verbandes beratend begleiten, erweitert werden.
 
Dr. Irina Kummert, Präsidentin Ethikverband der deutschen Wirtschaft e.V.
Prof. Dr. Klaus-Jürgen Grün, Vizepräsident Ethikverband der deutschen Wirtschaft e.V.

10.12.2020 | 18:06

Artikel teilen: