Verstärkt die redaktionelle Kompetenz des Debattenportals: Topjournalist Sigmund Gottlieb (Bild: WEIMER MEDIA GROUP, picture alliance, Horst Galuschka).



Karrierealle Jobs

Sigmund Gottlieb wird neuer Herausgeber von „The European"

WEIMER MEDIA GROUP gewinnt Topjournalisten und langjährigen BR-Chefredakteur für Deutschlands großes Debattenportal

Prof. Sigmund Gottlieb wird neuer Herausgeber des Debattenmagazins „The European“. Der langjährige Chefredakteur des Bayerischen Rundfunks übernimmt die neue Aufgabe bei der WEIMER MEDIA GROUP ab dem 1. September 2021. „Wir freuen uns, einen so herausragenden Spitzenjournalisten für uns gewonnen zu haben. Sigmund Gottlieb gilt für Millionen Deutsche als eine kraftvolle und integre Stimme in der veröffentlichten Meinung. Der European wird mit ihm an der Spitze seine Position als das große Debattenportal Deutschlands weiter ausbauen und profilieren“, erklärten Christiane Goetz-Weimer und Dr. Wolfram Weimer, die Verleger der WEIMER MEDIA GROUP. „Ich bin Journalist aus Leidenschaft und freue mich darauf, mit dem European die Debatten der Republik engagiert und unabhängig zu führen“, sagte Prof. Gottlieb.

Prof. Gottlieb zählt zu den profiliertesten und prominentesten TV-Journalisten Deutschlands. Er war 22 Jahre lang Chefredakteur des Bayerischen Fernsehens. Der studierte Politikwissenschaftler und Historiker startete nach seinem Volontariat 1978 als Redakteur für Innenpolitik beim Münchner Merkur. 1981 wechselte er zum ZDF. 1988 stieg Gottlieb zum stellvertretenden Redaktionsleiter und Moderator des ZDF-Heute-Journals auf, wo er 1989 und 1990 die Wiedervereinigung journalistisch begleitete. 1991 wechselte er dann zum Bayerischen Fernsehen - zunächst als stellvertretender Chefredakteur, ab 1995 als Chefredakteur. Gottlieb ist einem Millionenpublikum bekannt für seine Kommentare in den ARD-Tagesthemen und als Moderator aktueller Brennpunkt-Sendungen. Außerdem präsentierte er insbesondere vor und nach Wahlen Interviews und Diskussionsrunden mit Spitzenpolitikern in der ARD und im Bayerischen Fernsehen.

Sigmund Gottlieb ist Honorarprofessor an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden. Er hält Vorträge und Vorlesungen zur Qualität im Journalismus und ist für die internationale strategische Kommunikationsberatung KekstCNC tätig. Außerdem ist er Mitglied im Universitäts- und Stiftungsrat der Universität Passau sowie im Kuratorium des Deutschen Museums.

Das Debattenmagazin „The European“ will mit der Berufung von Prof. Gottlieb seine redaktionelle Kompetenz stärken. Für „The European" schreiben über 4000 Autoren aus rund 50 Ländern. Der Autorenkreis reicht von Martin Walser bis Sahra Wagenknecht, von Wolfgang Schäuble bis Christian Lindner, von Dietmar Hopp bis Jean-Claude Juncker, von Wim Wenders bis Hans-Werner Sinn.

„The European“ gehört zur WEIMER MEDIA GROUP, einem Verlagshaus aus München und Tegernsee, das sich auf anspruchsvollen Qualitätsjournalismus spezialisiert hat. In der Gruppe erscheinen das Debattenmagazin „The European“, „Die Gazette“, der „WirtschaftsKurier“, „Markt und Mittelstand“, die „BÖRSE am Sonntag“, „Anlagetrends“ sowie das Satiremagazin „Pardon“. Zur Verlagsgruppe gehört eine der größten Datenbanken in der E-Mailing-Kommunikation in Deutschland. Die WEIMER MEDIA GROUP ist außerdem Gastgeber großer Konferenzen wie dem „Ludwig-Erhard-Gipfel“, dem „SignsAward“, der „Marken Gala“ oder dem „Mittelstandspreis der Medien“. Die Verlagsgruppe produziert Bücher sowie Unternehmermagazine (CH.GOETZ-VERLAG) und ist als Online-Publisher aktiv. Verleger sind Dr. Wolfram Weimer (ehemals Chefredakteur Die Welt, Cicero und Focus) und Christiane Goetz-Weimer (ehemals FAZ).

WMG

24.08.2021 | 09:58

Artikel teilen: