Anzeige
Anzeige

Tankkarte für günstigeren Sprit

München, 21. Juli 2014 – Alphabet Kunden können künftig noch flexibler und
günstiger tanken. Die BMW Tochter erweitert ihr Serviceangebot im Bereich
Treibstoffmanagement ab sofort durch die NOVOFLEET Card.

Die Tankkarte ist gültig für ein markenübergreifendes Netz von über 3.200 unabhängigen Niedrigpreis-Tankstellen in Deutschland und Österreich. Neben dauerhaften Einsparungen bietet die neue Tankkarte Kunden des Business-Mobility-Dienstleisters ein noch dichteres Netz an Tankmöglichkeiten. In Kombination mit den bei Alphabet erhältlichen Karten von Routex und EuroShell haben Kunden nun eine nahezu lückenlose Tankstellenwahl.

„Die Kooperation mit Novofleet ist eine hervorragende Ergänzung unseres Treibstoffmanagement-Portfolios“, so Uwe Hildinger, Leiter Vertrieb und Marketing bei Alphabet. „Durch die Erweiterung um die Tankstellen im Niedrigpreis-Segment bieten wir unseren Kunden neben den Kostenvorteilen jetzt noch mehr Freiheit und Flexibilität.“ Und das besonders benutzerfreundlich: Alphabet Kunden finden den nächstgelegenen Novofleet Tankstellenpartner ganz einfach über die Servicepartner Suche in der App AlphaGuide.

Die Novofleet GmbH + Co. KG ist der exklusive Herausgeber der Novofleet
Card, einer Tankkarte für Unternehmen mit Firmenfahrzeugen. Sie ist die bundesweit größte Allianz unabhängiger Niedrigpreis-Tankstellen und bietet bei der bargeldlosen Unterwegsversorgung viele Preisvorteile beim Bezug von Kraftstoffen. In dem markenübergreifenden Tankstellennetz besteht Zugang zu über 3.100 Stationen in Deutschland und weiteren 100 in Österreich. Zu den mittlerweile über 30 Akzeptanzpartnern gehören unter anderem Jet, Star, BayWa, HEM, Oil!, Q1, LTG, GO, BK, Allguth sowie zahlreiche Supermarkttankstellen. Das Netz wird kontinuierlich weiter ausgebaut.

Alphabet Pressemitteilung

31.07.2014 | 10:23

Artikel teilen: