Anzeige

Titelthema

UBS & Credit Suisse: Dunkle Wolken trotz guter Zahlen

Zürich

An der Züricher Börse haben sie ihren Heimatmarkt: Gleich beide Großbanken aus der Schweiz konnten diese Woche mit überraschend positiven Zahlen punkten. Sowohl UBS als auch Credit Suisse fuhren einen besseren Gewinn ein, als es Analysten erwartet hatten. Nichtsdestotrotz ist das nur ein schmaler Hoffnungsschimmer für die traditionell erfolgsverwöhnten, derzeit aber sorgenvoll in die Zukunft blickenden Banker. [mehr]

Anzeige

Meinung

Erdogan

Anlage-Profis gehen auf Distanz zu Erdogans Türkei

Seit Atatürk hat das türkische Militär gewährleistet, dass die Trennung von Religion und Staat in einem gewissen Maß aufrechterhalten wird. Doch nun könnte die Türkei ein Staat werden, in dem Politik und Institutionen extraktiv wirken, anstatt integratives Wachstum zu unterstützen. Im Lichte dieser Anleihen-Nachteile gewichtet zum Beispiel Kames Kapital seine Positionen in der Türkei unter. [mehr]

Alle Artikel »

Politik

Microsoft

Bouffier will europäische Bankenaufsicht nach Frankfurt holen

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier sieht den Finanzstandort Frankfurt am Main durch den Brexit langfristig gestärkt. Er macht sich nicht zuletzt deswegen auch dafür stark, dass die Europäische Börsenaufsicht, die bislang ihren Sitz in London hat, nach Frankfurt umzieht. Bouffier erwartet auch, dass sich die London-Frankfurter Fusionsbörse in der Banken- und Börsenmetropole am Ufer des Mains ansiedeln wird – und nicht an der Themse. [mehr]

Alle Artikel »

Lebensart

Mennes Männer und das Problem mit dem Schlaf

Der Mann verschläft ein Drittel seines Lebens. Aber wehe, wenn er den Schlaf nicht findet. Peter Menne, Karikaturist und Illustrator aus Potsdam, hält mit über 80 seiner kantig-charakterischen Federzeichnungen dem von seinen Wechseljahren geplagten Mann einen satirischen Spiegel vor. [mehr]

Alle Artikel »

High End

Chiron

Wenn der Tacho bis 500 km/h reicht

Gönnt sich der Multi-Milliardär etwas ganz Besonderes, dann ist es ein Bugatti. Das neuste Modell der Edel-Schmiede lässt normale Autofahrer höchstens träumen. Da ist zum Beispiel diese Mittelfinne, die sich über das gesamte Auto bis ins Heck zieht und die eine Reminiszenz an den Kamm des Vorkriegswagens Atlantic ist. 500 Exemplare wird es vom Chiron nur geben, gut 200 sind bereits verkauft. [mehr]

Alle Artikel »

Aktuelle Printausgabe

Q 2/ 2016

Vorschaubild Aktuelle Ausgabe

abonnieren

Anzeige