Anzeige

Titelthema

Anleger irritiert: Zalando pfeift auf Gewinne

Beim Online-Modehändler Zalando ticken die Uhren einfach anders. Im ersten Quartal des laufenden Jahres stand ein dickes Umsatzplus einem äußerst schmalen Gewinn gegenüber. Einige Anleger bekommen kalte Füße, die Aktie ist in einer Kursdelle. Der Zalando-Vorstand und auch viele Analysten beschwichtigen, doch die Aktionäre könnten allmählich die Geduld verlieren. Am Ende zählt nämlich nur das Geld – also der Gewinn. [mehr]

Anzeige

Börse

Bombenanschlag auf BVB-Teambus: Täter spekulierte auf Aktiensturz

Es klingt wie bei James Bond: Die Bomben explodieren, die Spieler sind tot oder zumindest verletzt, der Spielbetrieb wird de facto unmöglich, die BVB-Aktie stürzt ab, die vom Bombenleger en gros gekauften Derivate fahren märchenhafte Gewinne ein. So ähnlich war das tatsächlich in manchem dieser Agenten-Thriller zu sehen. Und im Gegensatz zur Realität funktioniert's auf der Leinwand auch. Was niemand für möglich gehalten hätte: Hinter dem Sprengstoffanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund steht damit nach jetzigem Erkenntnisstand der Ermittler der Versuch einer Aktienmanipulation. [mehr]

Alle Artikel »

Unternehmen

Kranich-Aktie hebt ab – Kaufsignal für Anleger?

Über 60 Prozent an Wertzuwachs innerhalb der letzten sechs Monate. Den DAX im gleichen Zeitraum um das Dreifache geschlagen. Die Aktie der deutschen Lufthansa scheint plötzlich wieder attraktiv. Rekordgewinn, Einigung im Tarifstreit, steigende Passagierzahlen und natürlich die im Allgemeinen positive Aufbruchsstimmung am Aktienmarkt seit der Trump-Wahl ließen das Kranich-Papier aus einem seit Anfang 2015 intakten Seitwärts-Trend ausbrechen. Wie hoch steigt der Kranich nun? [mehr]

Alle Artikel »

Meinung

Wie Buffett die Börse bewertet

Gerne wird Warren Buffett als Fan von Aktien bezeichnet. Seine Lieblingskennzahlen zeigen jedoch: Der S&P 500 ist massiv überbewertet. Warum der Kultstatus des Meisters zunehmend zu Pauschalisierungen und Übertreibungen in der Pro-Aktien-Argumentation zu führen droht und warum die Rendite-Erwartung mancher Anleger sehr enttäuscht werden könnte. [mehr]

Alle Artikel »

Politik

Wirtschaftsförderung in Hessen: WI-Bank reicht zwei Milliarden aus

In Hessen wird seit über 60 Jahren über die Wirtschafts- und lnfrastrukturbank Hessen (WI-Bank) erfolgreich Förderpolitik betrieben. Unabhängig, ob die Investitionen im Bereich der Wirtschaft, des Wohnungsbaus, der Infrastruktur oder der Bildung liegen: als Förderbank des Landes ist die WI-Bank in vielen Bereichen aktiv. Sie bündelt nahezu das gesamte öffentliche Fördergeschäft und bietet darüber hinaus eigene Förderprogramme an. Für 2016 hat die Bank nun sehr solide Zahlen vorgelegt. [mehr]

Alle Artikel »

High End

Aktuelle Printausgabe

Q 1/ 2017

Vorschaubild Aktuelle Ausgabe

abonnieren

Anzeige