Anzeige

Titelthema

Rekordandrang beim „Oscar der Kommunikationsbranche“

Der IOC-Präsident und der Juso-Chef, Konzernlenker und Popstars, Minister und Meinungsmacher haben sich zum glamourösen SignsAward in München getroffen. Alljährlich ehrt der SignsAward die kommunikativen Zeichensetzer des Jahres. n-tv nennt ihn den „Oscar der Kommunikationsbranche“ und für das Handelsblatt steht fest: „Hier werden die Impulsgeber des Jahres gekürt.“ Zu den diesjährigen Preisträgern zählen Thomas Bach, Julia Klöckner, Kevin Kühnert, Frank Walther, Ralf Wittenberg, Tom Beck und Lotte. Rund 300 Gäste nahmen an der Preisverleihung teil. [mehr]

Anzeige

Börse

EZB: Ende des Anleihen-Kaufprogramms kein Selbstläufer

Angesichts der Gefahr, die Italiens derzeitige Schwäche darstellt, war es durchaus nicht selbstverständlich, dass die EZB ihre massiven Anleihenkäufe einstellt. Denn die Bedeutung Italiens ist zu groß, um das Land scheitern zu lassen. So zeichnet sich weiterhin eine Normalisierung der Geldpolitik in Europa ab, und die Vorbehalte von Anlegern gegenüber Italien haben sich ebenfalls gelegt – vorläufig. [mehr]

Alle Artikel »

Unternehmen

Von München direkt nach Brasilien

Der südamerikanische Kontinent rückt ab kommenden Jahr noch näher an die bayerische Landeshauptstadt: In der ersten Hälfte 2019 will Latam – die größte Airline Südamerikas – Flüge von München zur brasilianischen Metropole Sao Paulo durchführen. Für Geschäftsleute aus dem Süden Deutschlands dürfte das interessant sein. [mehr]

Alle Artikel »

Meinung

Diesel – wir haben kein Problem!

Hamburg ist die erste Stadt, die sich rüstet und brüstet, um Dieselfahrzeugen die Innenstadt zu versperren. Dabei kommt gerade dort der meiste Ausstoß an Stickoxiden von den dicken Pötten, die im Hafen anlanden, also von den riesigen Personen- und Containerschiffen, die Schweröl verbrennen und ihre Maschinen auch im Hafen durchlaufen lassen. [mehr]

Alle Artikel »

High End

Aktuelle Printausgabe

Q 2/ 2018

Vorschaubild Aktuelle Ausgabe

abonnieren

Anzeige